• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image

Das Technologie- und Förderzentrum (TFZ) ist eine direkt dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zugeordnete Institution und kann auf dem Gebiet der Nachwachsenden Rohstoffe auf mehr als 40 Jahre Erfahrung in der angewandten Forschung zurückblicken. Außerdem ist das TFZ Bewilligungsstelle für die Projektförderung in Bayern, wenn es um energetische und stoffliche Nutzung von Biomasse geht.

Die Wissenschaftler am TFZ beschäftigen sich mit dem Anbau und der Verwendung von Nachwachsenden Rohstoffen. Ein Forschungsschwerpunkt untersucht dabei verschiedene Pflanzen und die veränderten Anforderungen, die eine Verwendung zur Energie- und Rohstoffgewinnung an diese stellt. In einem weiteren Sachgebiet geht es um umweltfreundliche Wärmegewinnung – überwiegend aus Holzbrennstoffen, wobei aber auch andere biogene Energieträger auf ihre Eignung geprüft werden. Ziel ist es, Emissionen zu reduzieren und die Leistung bei der Verbrennung zu steigern. Diese Ziele gelten im Wesentlichen auch für die Biokraftstoffforschung. Hier wird beispielsweise der Einsatz von Rapsöl im Motor untersucht. Gleichzeitig spielt aber auch die Herstellung und Qualitätssicherung des Öles eine große Rolle.

Die am TFZ gewonnenen Erkenntnisse werden durch Beratung und Schulung an Landwirtschaft, Industrie und Politik weitergegeben.

Ausführliche Informationen zum Technologie- und Förderzentrum (TFZ) finden Sie unter www.tfz.bayern.de.